Herzlich Willkommen!

Willkommen auf dem Blog zum Seminar „Methoden der Auslegung in Exegese und Bibeldidaktik“!!

Dieser Blog ist sowohl Kommunikations- als auch Arbeitsplattform. Hier ein paar grundlegende Informationen:

Seminarablauf

In der ersten Hälfte des Semesters nehmen wir an dem MOOC „openreli 2013“ teil. In der zweiten Hälfte sind wir unter „uns“ und werden an das Erarbeitete mit einigen Texten zu Exegese und Bibeldidaktik anknüpfen.

In Woche 2 wird es Ihre Aufgabe sein einen ersten didaktischen Entwurf zur Umsetzung einer Bibelstelle Ihrer Wahl zum Thema „Mensch Werden“ zu formulieren. Danach gehen wir unter Zuhilfenahme der Expertenvideos von Openreli und der Anregungen von anderen TeilnehmerInnen an Openreli die Weiterentwicklung dieses Entwurfs an. Nachdem der MOOC zu Ende ist, werfen wir einen Blick auf bibeldidaktische und exegetische Ansätze. Mit Hilfe dieser Methoden soll Ihr Entwurf dann erneut überarbeitet werden.

Ihre Aufgaben sehen also zunächst wie folgt aus: sehen Sie sich die Beiträge und Videos von Openreli an, verarbeiten Sie die gewonnenen Anregungen produktiv in Hinblick auf Ihre Unterrichtseinheit (und unter Verwendung eventueller Sekundärliteratur), posten Sie Ihre Gedanken auf dem Blog.

Verknüpfung mit dem MOOC „openreli“

Durch die Verknüpfung mit dem MOOC möchten wir Ihnen den Kontakt mit anderen Lehrenden ermöglichen. Nutzen Sie die Ideen und Erfahrungen der KollegInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Lesen Sie die Texte von anderen, schreiben Sie Kommentare, äußern Sie Ideen, nehmen Sie Ideen von anderen auf, modifizieren Sie Inhalte und Ideen und lassen Sie sich Feedback geben.

Praktisch sieht die Verknüpfung so aus, dass Sie auf dem Seminarblog Beiträge schreiben, diese Beiträge werden auf www.openreli.de/mitmachen/teilnehmer-beitraege automatisch auch gepostet. Schauen Sie sich auf der Website von Openreli die jeweiligen Links zu Beiträgen von TeilnehmerInnen an um möglichst viel von den erfahreneren KollegInnen mitzunehmen.

Der Blog

Auf diesem Blog geht es darum, dass Sie Ihre didaktischen und exegetischen Überlegungen festhalten, die Videos des MOOCs reflektieren und Ihren eigenen Lern- und Entwicklungsprozess festhalten. Dabei gilt: es muss nichts fertig sein! Das Gestalten einer Unterrichtsstunde/einer Unterrichtseinheit/von Unterrichtsmaterial ist ein Prozess, lassen Sie uns und andere daran teilhaben. Von Woche zu Woche werden Sie Aufgaben bekommen, die Sie hier in Form eines Beitrags einreichen.

Ein Gedanke zu „Herzlich Willkommen!

  1. Als derzeit nichtstudierender openreli-Mitmacher wollte ich darauf hinweisen, wenn’s recht ist, dass die Beiträge (zusammen mit vielen anderen aus openreli) hier als feed auftauchen: http://openreli4chris.blogs.rpi-virtuell.net/feeds/
    Neben den Ressourcen auf openreli.de besorgt Reinhard Kirste eine ausgezeichnete Kursbibliographie, die gerade für Seiteneinsteiger in den MOOC hilfreich werden kann:
    http://textmaterial.blogspot.de/2013/07/openreli-offener-kurs-in.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.