Auftauchen in der Realität

Im Rahmen der Frankfurter Positionen 2015 und auf Das schwarze Wasser zugeschnitten ist das Publikum eingeladen in einer Realität außerhalb des Theaters aufzutauchen.

Gemeinsam werden im Vorhinein die Kernelemente von Roland Schimmelpfennigs neuem Stück, welches seine Frankfurter Premiere feiert, untersucht und in Frage gestellt.

Durch einen Besuch des Freundschaftsvereins Türkei kommt man ins Gespräch und verfolgt verschiedene Schwerpunkte, um das gemeinsam erklärte Ziel zu erreichen; Noch etwas Realität schnuppern bevor man gemeinsam in Das schwarze Wasser eintaucht, im dunklen Theatersaal.

freundschaftsverein-tuerkei auf der Offenbach.de Website

Auftauchen in der Realität

Ein Exkursionsformat für Das schwarze Wasser von Roland Schimmelpfennig

Konzeption & Moderation: Liat Fassberg, Lenja Busch und Gabriela Suss.

Februar 2014

 

One thought on “Auftauchen in der Realität

  1. Pingback: Lebenslauf | Lenja Busch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.