Master-Class und Vorträge: Theatre and Identity Politics

Veranstaltung in englischer Sprache

9./10. Februar 2017

In Zusammenarbeit mit dem Hölderlin-Gastprofessor Khalid Amine sowie mit den kooperierenden Partner-Instituten des neuen internationalen Studiengangs Comparative Dramaturgy and Performance Research veranstaltet die Theaterwissenschaft der Goethe-Universität am 9. und 10. Februar 2018 eine Master Class sowie mehrere Diskussionsrunden zum Thema „Theatre and Identity Politics“. In diesem Rahmen soll über Berechtigung und Grenzen der Repräsentation minoritärer oder von Diskriminierung betroffener Gruppen in Theater, Performance Art, Installationskunst und Bildender Kunst diskutiert werden. Dabei sollen speziell Fragen aus dem Umfeld der Postcolonial Studies, der Critical Whitenessforschung sowie der Gender und Queer Studies angesprochen werden. Einzelheiten zu Programm und Teilnehmer*innen werden im Verlauf des Semesters veröffentlicht.