Der eLF-Abschlussbericht 2014 ist da

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Berichte / eLF 2014

eLF-Bericht 2014 743x241

Der eLearning-Förderfonds (eLF) wurde 2014 zum 7. Mal von der Goethe-Universität ausgeschrieben zur Unterstützung innovativer didaktischer und technischer Vorhaben zum Einsatz neuer Medien in der Lehre. Die Begutachtung erfolgt in der Regel dreifach „blind“ (man sieht als Gutachter die Namen der Einreichenden nicht). Die Kriterien der Begutachtung sind den Einreichenden bekannt und für die Gutachter festgelegt. Es folgt eine Juryentscheidung mit konkreten Fördervorschlägen und dann abschließend eine Entscheidung des Präsidiums. Wert gelegt wird dabei auf eine fachkompetente Begutachtung und dass in der Regel alle wissenschaftlichen Statusgruppen (Professor*innen, Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Studierende) vertreten sind.

Im Jahr 2014 wurden insgesamt 82.203 Euro an neun Projekte aus den Fachbereichen 03, 05, 07, 09 und 10 ausgeschüttet. Diese legen nun, nach Ende der Projektlaufzeit, ihren Abschlussbericht vor. Der vorliegende zusammenfassende Bericht soll zum einen die Projekte dokumentieren, aber auch Anregungen geben für weitere Ideen für die anstehenden Förderfondsausschreibungen. Denn es wird weitere eLF-Runden geben und die Goethe-Universität kann stolz darauf sein, dass sie eine der wenigen Hochschulen ist, die seit nunmehr neun Jahren insgesamt neun Förderrunden umgesetzt hat (Stand 2016).

Der Abschlussbericht kann unten stehend als PDF-Datei heruntergeladen werden.

eLF Abschlussbericht 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.