OpenCourse 2011

Zukunft des Lernens

 

Idee

 

Seit fast drei Jahren gibt es das Konzept der Open Online-Kurse. Damals im Herbst 2008 starteten George Siemens und Stephen Downes, beide Kanadier und in der internationalen “Edu-Community” wohl bekannt, den ersten offenen Online-Kurs. Ihr Thema war “Connectivism & Connective Knowledge”, und das Kürzel “CCK08” wurde schnell zum Markenzeichen für das neue Format. Seitdem hat eine Reihe von Bildungs-Interessierten weltweit die Idee aufgegriffen und eigene “Open Online Courses” entwickelt. Erste Artikel und Erfahrungsberichte zum Thema sind online. Und George Siemens und Stephen Downes selbst sind weiterhin aktiv und haben erst im Januar 2011 den “CCK11”, die dritte Fortsetzung des ursprünglichen Kurses, gestartet.

Höchste Zeit also für uns, die deutschsprachige Community, selbst einen Versuch zu starten! Wir, das sind im Moment Claudia Bremer, Ralph Müller, Detlef Krömker und David Weiß (studiumdigitale) und Jochen Robes (Weiterbildungsblog), sind von der Idee begeistert und haben uns überlegt, was es braucht, um in eine offene, kurzweilige und fruchtbare Diskussion einzutreten. Die Agenda haben wir weit gespannt, ohne unser Thema – die Zukunft des Lernens und die Rolle der Medien – aus den Augen zu verlieren.

Zur ersten Orientierung und Einstimmung hier ein kurzes Video, das die Idee eines “MOOC”, eines “Massive Open Online Courses”, kurz erläutert:

Und zum Thema „Knowledge in a MOOC“:

21 Antworten auf Idee

  1. Ein Hallo an das Kurs-team,

    Erstmal: Viel Erfolg bei dem Kurs – find ich super dass wir jetzt auch in der Deutschsprachigen Hochschullandschaft die Enstehung von „Open Courses“ sehen!!!

    Kleine Anmerkung: Der Kurs „openED Syllabus“ von David Wiley war noch ein Tick eher dran in 2007 (http://www.opencontent.org/wiki/index.php?title=Intro_Open_Ed_Syllabus). Man koennte also evtl. Wiley, Siemens und Downes als das Pionierteam ansehen (aber evtl. gab es ja noch fruehere Pioniere…).

    In diesem Sinne ToiToiToi und gutes Gelingen!!!

    Andreas

  2. Schön zu sehen, dass sich an allen Enden und Ecken sich etwas tut im Bereich eLearning.
    Bei den ganzen Projekten, die man zur Zeit im Internet findet, ist die Hoffnung berechtigt, dass sich das Thema eLearning in den nächsten Jahren stark entwickeln wird.

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall sehr viel Erfolg bei Eurem Projekt.

  3. Pingback: Zukunft des Lernens: OpenCourse gestartet

  4. Pingback: Idee | OpenCourse 2011 | Online unterstützt lernen

  5. Pingback: #opco11 Tag 2 – oder was geht (denn da) ab? | Lernspielwiese

  6. Pingback: #opco11 Tag 3 – Gib mir mehr davon! | Lernspielwiese

  7. Pingback: #opco11 – Kleiner Ex- und Rekurs „Zertifizierung“ | Lernspielwiese

  8. Pingback: #opco11 – Was will ich eigentlich hier? | Lernspielwiese

  9. Pingback: #opco11 – Wer sind wir eigentlich? | Lernspielwiese

  10. Pingback: OpenCourse 2011 – Zukunft des Lernens | netzphilosophieren

  11. Pingback: #opco11 und die (guten) Gründe, nicht-teilnehmender Teilnehmer zu sein | Lernspielwiese

  12. Pingback: #opco11 – Ist (wird… und wenn ja wie?) lernen „social“? | Lernspielwiese

  13. Pingback: Aus unserem Netzwerk – Juni 2011 » Blogpatenschaften

  14. Pingback: Blogpaten: Monatsthemenübersicht » Netzwerk, Kinder, Thema, Warum, Kulturmanagement, Blog » xtranews - das Placeblog aus Duisburg

  15. Pingback: HoSi´s Kurse: MOOC – Generationsübergreifendes Lernen bei SLO?

  16. Pingback: Weiterbildung auf neuen Wegen » Online-Lernen + Arbeiten

  17. Timo van Treeck sagt:

    Danke für den Hinweis auf Wiley. Bin dann gerade auch bei Downes auf ihn gestoßen: http://www.innovateonline.info/pdf/vol5_issue1/Places_to_Go-__Connectivism_&_Connective_Knowledge.pdf

  18. Hi,
    Viel Erfolg!
    Für http://www.facebook.com/lernideen suchen wir Links zu spannenden E-Learning-Projekten. Freue mich auf Input.

  19. Pingback: #opco11 – Ist (wird… und wenn ja wie?) lernen “social”? | Lernspielwiese

  20. Pingback: #opco11 – Kleiner Ex- und Rekurs “Zertifizierung” | Lernspielwiese

Schreibe einen Kommentar