Workshop zum Content Sharing 5./6.12.13 in Frankfurt

Qualitätsgesicherte Contents in Community-Portalen und vernetzte Infrastrukturen

Aktuell besteht eine große Kluft zwischen den allgemein zugänglichen Internetangeboten großer Anbieter und den „internen“, geschützten Infrastrukturen von Schulen und Hochschulen. Lehrende und Lernende teilen Inhalte und Erfahrungen weitgehend sorglos bspw. über Social Media Plattformen, doch wird zugleich die Nutzung solcher Angebote wird im Schulbereich sehr kritisch diskutiert. Neben der freien Nutzung des Internets braucht Bildung auch geschützte digitale Räume. Diese sollten hinsichtlich Funktionalität und Usability ebenso leistungsfähig sein, wie die Plattformen großer Anbieter.

Das edu-sharing network veranstaltet in Kooperation mit studiumdigitale an der Goethe-Universität Frankfurt einen zweitägigen Workshop, zu dem wir Sie herzlich einladen, um gemeinsam angeregt durch Impulsvorträge und in Arbeitsgruppen Antworten auf folgende Fragestellung zu erarbeiten:

Wie können qualitätsgesicherte Contents in Community-Portalen bzw. in vernetzten Infrastrukturen geteilt werden?

Wir laden Sie herzlich ein, mit Experten und Interessierten aus dem Schul- und Hochschulbereich über Lösungswege zu diskutieren und interaktiv an Konzepten mitzuarbeiten. Wir würden uns freuen, Sie am 5. und 6. Dezember 2013 im Gästehaus der Universität Frankfurt begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen
im Flyer und unter www.edu-sharing.net/workshop2013

Anmeldung
Zur Online Anmeldung

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt

Ein Kommentar zu “Workshop zum Content Sharing 5./6.12.13 in Frankfurt

  1. Pingback: Vortrag “Open Educational Ressources: Communitybuilding und Qualitätssicherung“ am 5.12.13 um 14 Uhr in Frankfurt | studiumdigitale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.