Digitale Badges – Offene MultimediaWerkstatt am 17. Januar

MMW_1617Mit Hilfe von digitalen Badges, also virtuellen Abzeichen, lassen sich erworbene Kompetenzen dokumentieren. Besonders geeignet ist diese alternative Form des Assessments in informellen und non-formalen Bildungssituationen als Nachweis außerinstitutionell erworbener Fähigkeiten. Welche Möglichkeiten digitale Badges auch in formalen Lehr-Lern-Szenarien in Schule und Hochschule bieten und wie genau der Einsatz dieser virtuellen Abzeichen funktioniert, werden wir in der MultimediaWerkstatt im Januar erfahren. – Natürlich können Sie für die Teilnahme auch ein Badge erwerben!

ReferentInnen
Prof. Dr. Ilona Buchem (Beuth-Hochschule Berlin), Dr. Peter Ferdinand (Universität Koblenz) 

Informationen/Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Anmeldung (solange Plätze vorhanden sind) bis zum 16.01.2017 wird gebeten: Online-Formular.

Veranstaltungszeit
Dienstag, 17. Januar 2017 von 15.30 – 17.30 Uhr

Achtung! Neuer Veranstaltungsort:
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Bockenheim, Varrentrappstr. 40-42, Medienseminarraum 309, 3. Stock. (Lageplan)

Anschließend findet der eLearning-Stammtisch ab 18 Uhr im Café Albatros statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

2 Kommentare zu “Digitale Badges – Offene MultimediaWerkstatt am 17. Januar

  1. Pingback: MultimediaWerkstatt im Mitarbeiter-Magazin der Goethe-Universität vorgestellt | studiumdigitale

  2. Pingback: Mehr als nur bunte Bildchen? – Erfahrungsberichte zu Open Badges in der MultimediaWerkstatt am 17. Januar | studiumdigitale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.