Flipped Classroom in der Schulpraxis

Ohne wissenschaftlichen Anspruch aber mit viel Bezug zu seiner Schulpraxis berichtet Realschullehrer Sebastian Schmidt in seinem Blog über die Auswertung seiner Projektklasse Flipped Classroom im Mathematikunterricht. Als Fazit kann gelten, dass die kontinuierliche Reflexion und Anpassung seines methodischen Handels als auch die Kontinuität beim Einsatz der Methode über zweieinhalb Jahre dazu geführt haben, dass Schmidt sowohl von Erfolgen bei der Lernmotivation seiner SchülerInnen als auch bei deren Noten berichten kann (bei allen Vorbehalten, die er selber anführt.)
Projektklasse Flipped Classroom – Auswertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.