Tagung “Spielend Gesund – Wie Potentiale von Serious Games Prävention und Reha-Medizin revolutionieren” – 9.11.2012 in Heidelberg

Die Tagung „Spielend Gesund – Wie Potentiale von Serious Games Prävention und Reha-Medizin revolutionieren“, die am 9.11.2012 in Heidelberg stattfindet, bringt erstmals Entwickler, Wissenschaftler und Experten des Gesundheitswesens zusammen.

Die Referenten zeigen den aktuellen Stand in Forschung und Entwicklung auf und präsentieren praktische Beispiele in einer begleitenden Ausstellung.

Ziel ist es, die Potentiale von Serious Games auszuloten und innovative Ideen vorzustellen. Hierbei stellt sich auch die Frage, inwieweit derartige innovative Spiele auch in anderen Bereichen, etwa der Aus- und Fortbildung entwickelt werden können, um bessere Lernerfolge zu erzielen und über welche Medien derartige Spiele künftig Verbreitung finden werden.

Neue Entwicklungen machen es möglich, Computerspiele zunehmend auch in den verschiedensten Wirtschaftsbereichen einzusetzen. Die wirtschaftliche Bedeutung von Spielen nimmt dadurch stetig zu. Ein innovativer Markt ist dabei die Entwicklung und der Einsatz von Serious Games im Bereich der Prävention und Reha-Medizin.

Die LFK ist Mitveranstalter der Tagung, die in der SRH-Hochschule in Heidelberg stattfindet.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im beiliegenden Flyer. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Online-Anmeldung bis 31. Oktober 2012 unter:
http://innovation.mfg.de/akademie/spielend_gesund

Über Claudia Bremer

Claudia Bremer, eLearning, Goethe-Universität Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.