Programm der MultimediaWerkstatt im Sommersemester 2015

MMW_SoSe2015_Titelbild_v01_me

In diesem Sommersemester lädt studiumdigitale wieder alle Interessierten zur offenen MultimediaWerkstatt ein. An drei Terminen im April, Mai und Juli haben die Teilnehmenden Gelegenheit, neue Tools und Technologien auszuprobieren und über Einsatzmöglichkeiten in der Lehre zu diskutieren:

  • Zum Auftakt am 20. April beschäftigt sich die MultimediaWerkstatt mit den Möglichkeiten animierter Lehr- und Lernvideos und geht unter anderem folgenden Fragen nach: Wie erstellt man ein „gutes“ Video, welche Techniken gibt es und was gilt es zu beachten? 
  • Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten von Lernprogrammen (WBTs) und das sogenannte „Responsive Design“ stehen im Mittelpunkt der MultimediaWerkstatt am 18. Mai.
  • Am 20. Juli wird es schließlich praktisch: Mit Hilfe des Google Cardboard und einem Smartphone basteln die Teilnehmenden eine eigene Virtual-Reality Brille und diskutieren über mögliche Anwendungen dieser Technology im Kontext von Schule und Hochschule.

Die MultimediaWerkstatt ist ein offenes Format für alle Interessierten und findet während der Vorlesungszeit in der Regel am 3. Montag im Monat von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr in den Räumen von studiumdigitale auf dem Campus Bockenheim statt.

Weitere Informationen Sie im Flyer zum Programm Sommersemester 2015 sowie auf der Website von studiumdigitale.

Ein Kommentar zu “Programm der MultimediaWerkstatt im Sommersemester 2015

  1. Pingback: Nachlese zur MultimediaWerkstatt “Erklärvideos: Legetechnik, Animationen und Co.” | studiumdigitale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.