Save the Date: 12. eLearning-Netzwerktag der Goethe-Universität – 06.12.2017

Digitalisierung hat sich als durchgreifender Veränderungsprozess in Wissenschaft und Wirtschaft etabliert. Welche Implikationen dies für Lernen und Lehren mit sich bringen kann, zeigen drei spannende Vorträge sowie Präsentationen aus den Fachbereichen auf dem 12. eLearning-Netzwerktag am 6.12.2017 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Prof. Dr. Christoph Igel, wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin, stellt Digitalisierung, Lernen und Künstliche Intelligenz in den Fokus seiner Keynote.

Prof’in Dr. Ulrike Lucke, Professorin für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen und Chief Information Officer (CIO) an der Universität Potsdam, sieht beim Einsatz Adaptiver Lernsysteme für soziale Kognition – einen emotionalen Dreisprung auf alle Beteiligten zukommen.

Und Dr. Thomas Damberger, Vertretungsprofessor für Neue Medien in Lehr-Lernkontexten an der Goethe-Universität Frankfurt, stellt sich den Überlegungen zur digitalen Bildungskonterrevolution.

Aus der universitären Lehr- und Lernpraxis stellen Fachbereiche und studentische Initiativen im Lauf des Tages aktuelle eLearning-Projekte an der Goethe-Universität vor.

Der eLearning-Netzwerktag findet am 6.12.2017 von 10 – 18 Uhr am Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Hier geht es zur Anmeldung
Programmübersicht

Ein Kommentar zu “Save the Date: 12. eLearning-Netzwerktag der Goethe-Universität – 06.12.2017

  1. Pingback: Spannende eLearning-Projekte beim Netzwerktreffen am 24. Oktober vorgestellt | studiumdigitale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.