Umfrage: Wie steht es um die „Digitale Barrierefreiheit“ an hessischen Hochschulen?

Im Februar 2019 begann mit dem Start des hessenweiten Projektes „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ (DigLL) auch die Tätigkeit im Arbeitspaket „Innovationsforum Barrierefreiheit“. Das Innovationsforum beschäftigt sich mit der barrierefreien Umsetzung von digitalen Inhalten im Hochschulkontext wie Textdokumenten, Videos, Webseiten etc. um sie für jede(n) lesbar, navigierbar und nutzbar zu machen.

Die Koordinator*innen von der Goethe-Universität Frankfurt (studiumdigitale) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (BliZ – Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende) laden herzlich ein, das Thema „Digitale Barrierefreiheit“ gemeinsam voranzubringen und so die Gesamtsituation der Hochschulen in Hessen zu verbessern. Mit der Teilnahme an der Umfrage tragen Sie dazu bei den Ist-Zustand der digitalen Barrierefreiheit an hessischen Hochschulen zu erheben, sowie kurz- und langfristige Bedarfe zu ermitteln. Die Beantwortung der Umfrage dauert ca. 15 bis 20 Minuten und steht bis zum 15. Juli 2019 bereit.

Darüber hinaus werden Best-Practice-Beispiele und Personen gesucht, die sich bereit erklären, über ihre Erfahrungen als Betroffene oder über Erfahrungen mit betroffenen Akteuren an Hochschulen zu sprechen (auch anonym möglich).

Die Ergebnisse der Umfragen werden am ersten Vernetzungstreffen, am Donnerstag, den 15. August 2019 von 10 bis 17 Uhr an der Goethe-Universität in Frankfurt vorgestellt. Hierzu sind Sie herzlich einladen! Für eine bessere Planung wird bis zum 15. Juli 2019 um Anmeldung über das Anmeldeformular gebeten. Weitere Details zur Veranstaltung erhalten Sie zeitnah.

Gerne dürfen Sie den Link zur Umfrage und die Einladung zum Vernetzungstreffen auch an weitere Akteur*innen weiterleiten. Je mehr Informationen sich zusammentragen lassen, desto effektiver können Verbesserungen erfolgen und Barrieren abgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.