Beobachtung: Ethnografie im (un)vertrauten Internet – ein Rückblick

Zu Gast war diesmal die Ethnografin Ronja Trischler (Fachbereich 3) mit dem Thema “Ethnografie im (un)vertrauten Internet”. Zu Beginn erfolgte eine Einführung zur allgmeinen sozialen Ethnografie und in die Prinzipien internetethnografischen Forschens. Anschließend wurden zwei Datenbeispiele aus der Literatur vorgestellt, die den ethnografischen Schulkontext aus der Unterichtspraxis verdeutlichen. Im ersten Ausschnitt von Breidenstein (2012, S. 35f.) wird eine Prüfungssituation dargestellt und im zweiten Ausschnitt von Rabenstein (2009, S. 27) wurde eine Einzelzuwendung der Lehrerin und gegenüber einer Schülerin beschrieben.

Die Beobachtung spielt dabei eine wichtige Rolle. “Beobachtung von Schülern und Schülerinnen im Schul- und Unterrichtsalltag ist Teil der alltäglichen pädagogischen Arbeit. (…) Nahliegende Schlussfolgerung wäre, dass eine Ausbildung zur Lehrerin/zum Lehrer nicht ohne Einübung ins Beobachten erfolgen kann”

(de Boer/Reh 2012. S. V)

Gerade als lehrende Person wird ständig als Teil einer professionellen Praxis beobachtet und an bestimmten Praktiken der Beobachtung partizipiert. Als besondere Herausforderung gilt es dabei “die richtige” Distanz zu wahren.

In Pandemiezeiten ist die digtale Lehre vertraut geworden und zählt schon für manche als neue Routine, dies erforderte laut Trischler einen Prozess des vertrauten bzw. unvertrauten. Als kleine Hilfen wurde dazu im Workshop Strategien zur Distanzierung der alltäglichen Unterrichtspraxis eingeführt und erprobt. Drei wesentliche Strategien wurden näher erläutert:

  1. Beobachten als Distanzierung,
  2. Verschriftlichung der Distanzierung und
  3. Analyse als Distanzierung.

Im Workshop lernten die rund 20 Teilnehmenden die Beobachtung der OLAT-Kurse, hierzu wurden folgende Fragen gestellt und im Hinblick auf die eigenen Online-Lehre reflektiert:

  • Was geht hier vor sich?
  • Wie wird im Kurs Aufmerksamkeit hergestellt?
  • Wie wird im Kurs Zeit dargestellt/beobachtbar?
  • Wie wird im Kurs bewertet?

Zudem wurden Potentiale des ethnografischen Blicks auf das Internet diskutiert. Hier gelangen Sie zur Aufzeichnung der Zoom-Sitzung.

Kommentare abgeschaltet.