MMW WS 16/17: Experten im Medienlabor

MMW_1617

Die Multimediawerkstatt geht in eine neue praktische Runde. Ab Oktober hat studiumdigitale wieder ein spannendes Programm zwischen Theorie und Praxis geplant. Jeden 3. Dienstag im Monat (mit Ausnahme im Februar, da ist es der 2. Dienstag, am Valentinstag) laden wir Sie sowie Experten in den Medienraum in die Robert-Mayer-Straße 6-8, 1. Stock, Raum 109c, ein. Unsere Termine im Wintersemester 2016/17:

20. September 2016

Lern-Apps (nicht nur) für den Schulunterricht

Mit Smartphones, Tablets oder dem Computer wird momentan in vielen Schulen experimentiert.

ReferentInnen: Marianne Fehn (Gymnasiallehrerin für Englisch), Michael Eichhorn, Biljana Varzic (studiumdigitale)

Gerne können Sie Ihr Smartphone oder Tablet mitbringen! Sie möchten selbst eine tolle Lern-App vorstellen? – Schreiben Sie uns (mmw@sd.uni-frankfurt.de), wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWSep2016

 

18. Oktober 2016

Quantified Self

Unter dem Begriff des Quantified Self versteht man die Erfassung und Auswertung von eigenen körpergenerierten Daten (wie zurückgelegte Schritte, verzehrte Kalorien, Schlafrhythmus).

Referent: Dr. Thomas Damberger (FB Erziehungswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt)

Gerne können Sie eigene Geräte mitbringen!

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWOkt2016

 

15. November 2016

Adaptive Learning: Ein Lehrer ganz für mich allein

Über das Lernen am Computer und die Hoffnung, dass sich „adaptive Lernsysteme“ an die Lernbedürfnisse, Lernstile und den Lernfortschritt der Lernenden anpassen.

Referenten: Prof. Dr. Robert Lehmann (TH Nürnberg), Kevin Fuchs (HS Karlsruhe), Jochen Tanner (Lecturio)

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWNov2016

 

17. Januar 2017

Digitale Badges

Mit Hilfe von digitalen Badges, also virtuellen Abzeichen, lassen sich erworbene Kompetenzen dokumentieren.

Referentin: Prof. Dr. Ilona Buchem (Beuth Hochschule Berlin)

Natürlich können Sie für die Teilnahme auch ein Badge erwerben!

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWJan2016

 

14. Februar 2017

Digitale Selbstvermarktung als WissenschaftlerIn

Sollten sich junge ForscherInnen, neben der Pflege ihrer Publikationsliste, auch mit Fragen zu ihrem eigenen Auftritt im Internet beschäftigen (müssen)?

Referent: Lambert Heller, Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWFeb2017

Im Anschluss an die MMW findet wie gewohnt der studiumdigitale-Stammtisch im gemütlichen Albatros statt, bei dem man sich über die gewonnen Erfahrungen weiter austauschen kann.

Das detaillierte Programm erhalten Sie hier:

MMW_WiSe2016_2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.