Fake dir deine MultimediaWerkstatt: Fake News als neue Medien?

17. Oktober 2017: Fake News: Wie verlässlich sind Informationsquellen im Netz?

Mit Blick auf den zurückliegenden Bundestagswahlkampf widmet sich die MultimediaWerkstatt dem Thema Fake-News: Wie verlässlich sind Informationen und Informationsquellen im Netz? Welche Rolle spielen digitale Medien, Journalisten, NGOs, Kontrollgremien, Bildungseinrichtungen wie die bpb und Soziale Netzwerke bei der Meinungsbildung? Welchen Einfluss hat der Faktor Zeit im heutigen “Eilmeldungs-Journalismus”? Wie beeinflussen Algorithmen und Suchmaschinen unsere Meinungsbildung? Und wie kann man Fake News entlarven? Mit effektiver Software oder Methoden, dem Informationsdschungel zu begegnen und gezielter Desinformation oder Propaganda zu entgehen, das wird Thema der MultimediaWerkstatt im Oktober sein.

Referent*innen: Dr. Sascha Hölig (Hans-Bredow-Institut); Dr. Tanja Gabriele Baudson (Mitinitiatorin March-for-science)

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWOkt2017

Die MultimediaWerkstatt ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert (LA-Nr.: 01789797-U004391)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.