Online-Workshop: Digitale Lehrszenarien im Flippend/Inverted Classroom (WM25) – ab 03.06.2024

Referent:Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg) Inhalt:Vorlesungen und damit Vorträge von DozentInnen spielen eine wichtige Rolle in der Tradition der Hochschullehre. Zugleich zeichnen sich zurzeit mit der Flipped Classroom- (oder auch Inverted Classroom-) Methode neue Formen der Gestaltung universitärer Lehre weiterlesen

Online-Workshop: Lernen mit den Ohren – Podcasts für Lehre und Unterricht (WM37) – ab 03.06.2024

Referent: Michael John Cherdchupan (Video producer @ IGN Germany / Co-Host @ Insert Moin) Inhalt:Podcasts erleben aktuell einen riesigen Boom. Vom lockeren Gespräch über tiefgehende Interviews bis hin zur Wissensvermittlung sind diesem auditiven Medium kaum Grenzen gesetzt. Doch wie macht man eigentlich einen Podcast? weiterlesen

Online-Workshop: Aufbaukurs Moodle (WM11) – ab 28.05.2024

Referent:Thorsten Gattinger (studiumdigitale) Inhalt:Der Moodle Aufbaukurs richtet sich an Dozierende und Moodle-NutzerInnen, die ihre Kenntnisse in Moodle vertiefen möchten und zum Beispiel die Test- und Aufgabenmodule sowie das Arbeiten mit SCORM-Modulen besser kennenlernen wollen. Daneben werden in geringem Umfang auch weiterlesen

Online-Workshop: Mit KI zum Informationsprofi? – Das ist die perfekte Quelle (WM17) – ab 24.05.2024

Mit KI zum Informationsprofi? – Das ist die perfekte Quelle Referent*innen:Fenja Bade, David Lohner (Karlsruher Institut für Technologie (KIT)) Inhalt: Daten, Informationen – was ist wahr, was ist richtig? Welcher Quelle können wir vertrauen? Durch die Digitalisierung von Wissensbeständen aller weiterlesen

Online-Workshop: Tools zur Erstellung digitaler Lerninhalte (WM32) – ab 23.05.2024

Referent*innen:Angela Rizzo, Michael Eichhorn (studiumdigitale) Inhalt: Zur Gestaltung von Selbstlernphasen in Blended-Learning-Szenarien werden häufig Materialien in Form von einfachen PDFs bereitgestellt. Heutzutage bestehen jedoch zahlreiche weitere auch interaktive Formate und Tools, mit denen Lernmaterialien schnell und ansprechend erzeugt werden können, weiterlesen

Online-Workshop: ePortfolio-Einsatz als Reflexions- und Prüfungsinstrument (WM22) – ab 21.05.2024

Referenten:Michael Eichhorn (studiumdigitale) Inhalt: ePortfolios sind digitale Sammelmappen mit studentischen Arbeitsergebnissen, Reflexionen und Kommentaren. Dabei können in ePortfolios verschiedene multimediale Elemente und Services integriert werden. Lernende können ePortfolios nutzen, um Kompetenzen nachzuweisen, Arbeitsergebnisse zu präsentieren oder auch ihren Lernprozess zu reflektieren. weiterlesen

Online-Workshop: Grundlagenkurs Moodle (WM10) – ab 08.05.2024

Referentin:Angela Rizzo, Julia Schmitt Inhalt:Moodle gehört aktuell zu den beliebtesten Open-Source-Lernplattformen und kommt in Schulen wie auch vielen anderen Bildungseinrichtungen zum Einsatz. Dieser Workshop vermittelt theoretisches und praktisches Grundlagenwissen über Lernplattformen im Allgemeinen und die Plattform Moodle im Besonderen. Die weiterlesen

Online-Workshop: Prüfungen gestalten mit evaexam (WM36) – ab 30.04.2024

Referent*innen:Jan Konrad (studiumdigitale) Inhalt: Ziel des Workshops ist, die Teilnehmenden zu befähigen, eigene Prüfungsbögen zu erzeugen. Mit Hilfe der Software evaexam können Onlineprüfungen sowie papier-basierte eKlausuren (Scanner-Klausuren) mit vielfältigen Frageformaten angelegt werden. Dadurch minimiert sich der Zeitaufwand insbesondere für die Korrektur weiterlesen

Online-Workshop: Barrierefreiheit in digitalen Lernarrangements (KM03) – ab 22.06.2023

Referent*innen:Sanja Grimminger (studiumdigitale), Christoph Trüper (Referent für Inklusion, Goethe-Universität) Inhalt:Digitale Lernmaterialien stellen für beeinträchtigte Studierende und insbesondere für Menschen mit Seh- oder Höreinschränkung, eine enorme Erleichterung ihres Studiums dar – vorausgesetzt sie sind barrierefrei aufbereitet. Allerdings fehlt bisher oftmals das weiterlesen

Online-Workshop: Rechtsfragen im eLearning (KM04) – ab 01.06.2023

Referent:Jan Hansen(Hochschule Darmstadt) Inhalt:Das Urheberrecht ist für eLearning von zentraler Bedeutung. Jede eLearning-Aktivität basiert auf der Herstellung und Verwendung von Inhalten und Materialien, die in der Regel urheberrechtlich geschützt sind. Die meist mit großem finanziellem und zeitlichem Aufwand produzierten Materialien weiterlesen