Spielend leicht(er) lernen? – Rückblick zur MultimediaWerkstatt am 18. Juli

Kann das funktionieren: Ernsthaft lernen, sich anspruchsvolle Inhalte aneignen oder auch komplizierte Handlungsweisen erlernen, einfach in dem man spielt? Dieser Frage widmete sich die letzte Ausgabe der MultimediaWerkstatt in diesem Semester. Zu Gast war diesmal ein echter Experte für Serious weiterlesen

Spielend leicht(er) lernen mit Serious Games – MultimediaWerkstatt am 18. Juli

Wir laden Sie herzlich zur nächsten MultimediaWerkstatt ein, am Dienstag, 18. Juli 2017 von 15.30 bis 17.30 Uhr zum Thema: Serious Games: Spielend leicht(er) lernen? Spielen und dabei ernsthaft lernen – passt das zusammen? Manche Lernforscher glauben, dass weiterlesen

Ab in den Cyberspace – Rückblick zur MultimediaWerkstatt am 20. Juni

Virtual-Reality-Brillen sind auf dem Vormarsch: Dank eines rasanten technologischen Fortschrittes und einem wachsenden Potential, das nicht nur für Gamer und Unternehmen attraktiver wird, sind die Brillen in aller Munde. Museen, wie das Senkenberg und Co. erwecken ausgestorbene Dinosaurier durch weiterlesen

Ab in den Cyberspace: VR selbst gemacht – Offene MultimediaWerkstatt am 20. Juni

Wir laden Sie herzlich zur nächsten MultimediaWerkstatt ein, am Dienstag, 20. Juni 2017 von 15.30 bis 17.30 Uhr zum Thema: Ab in den Cyberspace: VR selbst gemacht Virtual Reality Brillen sind auf dem Vormarsch: Der rasante technologische Fortschritt weiterlesen

Lehren und Lernen mit Wearables – Nachlese zur MultimediaWerkstatt am 19. Januar

Spätestens seit dem Erscheinen des NMC Horizon Reports 2015, in dem sie als eine wichtige lehr- und lerntechnologische Entwicklung der nächsten zwei bis drei Jahre beschrieben werden, begegnet einem der Begriff „Wearable Technologies“ immer häufiger. Damit werden miniaturisierte weiterlesen

Nachtrag MultimediaWerkstatt im Juli – „Virtual Reality hat ein Problem: Sie wird als Spielzeug vermarktet.“

Im Interview mit dem Online-Magazin für virtuelle Realität VRODO erläutert studiumdigitale-Mitarbeiter Dr. Daniel Schiffner noch einmal das Potenzial von VR-Anwendungen sowie das Imageproblem von Virtual Reality. Zum Interview