RiedbergTV und Mathlab 2015/2016 – SeLF-Projektidee in 30 Sekunden erklärt

Zwei SeLF-Projekte der Förderreihe 2015/2016, „RiedbergTV“ und „Mathlab“ stellen Ihre Projektidee in einem kurzen Video (ca. 30 Sekunden) vor. Hierbei werden Fragen zur Motivation für das Projekt sowie Fragen zum Projektziel und zur Zielgruppe, zum Teil völlig wortlos, beantwortet. Anschauen lohnt sich, versprochen! 😉 Neugierig geworden?

Hier ist der Link zum Video des SeLF-Projektes „RiedbergTV“: http://tinygu.de/2n96

RiedbergTV

Projekt RiedbergTV der SeLF-Förderrunde 2015/2016

Projekt RiedbergTV der SeLF-Förderrunde 2015/2016

Um das Video zu starten, kann man auch alternativ einfach auf das Bild klicken…

Für diejenigen, die sich lieber die Projektinfo durchlesen wollen, hier eine kurze Beschreibung:

„RiedbergTV ist eine Initiative einer handvoll Studierender vom Uni Campus Riedberg. Seit etwa fünf Jahren besteht im Fachbereich Physik das studentische Video-Projekt „Podcast-Wiki-Physik“, das aktuelle Themen im Fachbereich 13 in Kurzvideos verpackt und den Studierenden online verfügbar macht. Dabei ging es in der Vergangenheit sowohl um die Vorstellung von Professoren, als auch Veranstaltungen abseits des Wissenschaftsbetriebs.“

Weiterführende Infos zum Projekt finden sich unter: http://tinygu.de/rr9h

Mathlab

Hier geht es zum Video des SeLF-Projektes „Mathlab“: http://tinygu.de/3gb6 Um das Video zu starten, kann man auch alternativ einfach auf das Bild klicken…

Projekt Mathlab SeLF-Förderrunde 2015/2016

Projekt Mathlab SeLF-Förderrunde 2015/2016

Für diejenigen, die sich lieber die Projektinfo durchlesen wollen, hier eine kurze Beschreibung:

„Mathlab ist eine App, die als Übungslabor für unterwegs gedacht ist. Lernende können mit dieser App auf einem Tablet oder Smartphone bequem ihre Matheaufgaben einüben. Die speziell konzipierte Tastatur ermöglicht dem Lernenden eine angenehme Benutzung und ersetzt somit Stift und Papier. Der Studierende kann durch ein ausgeklügeltes System auch Nebenrechnungen und Zwischenschritte notieren, um maximale Lernerfolge zu erzielen. Die Vorteile einer solchen App sind auf den ersten Blick zu erkennen..“

Weiterführende Infos zum Projekt finden sich unter: http://tinygu.de/r83x

Und wie geht’s weiter in bzw. nach 2016?

Beide Projekte, „RiedbergTV“ wie auch „Mathlab“ haben sich für die Förderrunde 2016/2017 qualifiziert und erhalten für ein weiteres Jahr finanzielle Fördermittel.

Im SeLF-Blog schreiben die Projekte in teils größeren, in teils geringeren Abständen über ihre Projektfortschritte, (Teil-)Erfolge und ihre Erfahrungen „lessons learned“.

In der SeLF-Förderreihe 2016/2017 werden auch die fünf neuen bzw. fortgeführten Projekte wieder ihre Projektidee in einem 30-Sekunden-Video präsentieren. Die Videos werden in der konzeptionellen Gestaltung (Drehbuchentwicklung / Koordination) und zum Teil auch in der digitalen Bearbeitung (Kamera und Videoschnitt) vom studiumdigitale-Team, in dem Fall von Biljana Varzic und Gregor Brinkmeier, begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.